Dienstag, 2. Mai 2017

Frl. Käferherz auf der neuen Malmappe

Es war mal wieder Zeit für ein Geschenk für mein Mäuschen. Eine Malmappe hatte ich schon lange im Sinn, aber irgendwie fehlte mir die richtige Motivation und auch Ideen für die Umsetzung. Und eine Anleitung bzw. sogar ein passendes Schnittmuster fehlten mir auch. Aber jetzt sollte es endlich soweit sein.
Im Vorfeld habe ich mich von dieser Anleitung von Schnabelina (da habe ich mir hauptsächlich abgeschaut, wie man das mit den Gummilaschen für die Stifte macht) sowie der Anleitung von Haus mit dem Rosensofa inspirieren lassen.
Natürlich muss man sich im Vorfeld wirklich eine Menge Gedanken machen, wie das Ganze denn aufgeteilt sein soll, wie es aussehen soll, welche Größe die Mappe haben soll, und und und. Natürlich muss man auch viel rechnen und tüfteln. Ich muss sagen, das war tatsächlich der schwierigste Teil, insbesondere deshalb, weil mein Mäuschen neben mir in absoluter Erzähllaune war. Sie redete und redete. Ich mußte das Projekt tatsächlich für den Tag abbrechen, weil ich einfach keinen klaren Gedanken fassen konnte. Ach ja, die kleine Maus.
Eine Schwierigkeit kam außerdem noch auf mich zu. Mäuschen sollte von der Mappe ja nichts mitbekommen. Sollte ja eine Überraschung werden. Nun sind wir aber ja eigentlich immer zusammen, da sie ja keinen Kindergarten besucht. Ich musste also immer geeignete Augenblicke abpassen, in denen sie entweder im Spiel versunken war (was bei ihr leider nicht so häufig vorkommt) oder sie einen kleinen Film gucken durfte. Ihr merkt schon, dies war ein schwieriges Projekt. Und es setzte sich aus vielen kleinen kurzen Näh-Einheiten zusammen.
Aber das Ergebnis ist einfach toll geworden. Aber seht selbst!


Für mich war von Anfang an klar, dass es keine zu große Mappe werden sollte. Für mein Empfinden war eine Mappe, in die ein DIN A5 Format gut hineinpasst, genau richtig. Und ich wollte gerne mehr als 12 Standardfarben für mein Mäuschen. Da ist natürlich ein Platzproblem vorprogrammiert. Ich habe dann aber für dieses Projekt echt gut geeignete Buntstifte (Affiliate-Link zu Amazon) gefunden: kurz, aber trotzdem dick und 20 Farben. Toll, oder? Außerdem gab es im Set auch gleich einen Anspitzer dazu. Natürlich muss dann noch ein Radiergummi dazu (die findet Mäuschen nämlich total toll) und dann war sogar noch Platz für ein Lineal.


Auf der anderen Seite sollte ein Klemmbrett seinen Platz finden. Leider habe ich nur eines in DIN A 4 bekommen, aber ich habe ja einen lieben Papa, der mir das Brett netterweise auf die Maße, die ich brauchte, zugeschnitten hat (vielen Dank dafür nochmal, Papa 😘).


Ich wollte gerne flexibel sein. Mäuschen sollte gerne das Klemmbrett benutzen können, aber auch einen Malblock (beides mit Einschub von oben) oder auch ein Malbuch (mit seitlichem Einschub). Also habe ich mehrere Fächer eingeplant.



Für vorne auf der Außenseite brauchte es natürlich auch noch einen netten Hingucker. Und so kam es, dass ich das erste Mal so richtig genähmalt habe. Ich habe hier das Freebie Frl. Käferherz benutzt. Soooo süß!


Auf der äußeren Rückseite habe ich noch eine Innentasche eingenäht und ein so passendes Label aus SnapPap.


Leider leider ist mir das Einnähen des Reißverschlusses so gar nicht gelungen. Die Ecken sind einfach nur furchtbar geraten. Aber wißt ihr was? Das stört Mäuschen sowas von überhaupt gar nicht. Sie ist soooo glücklich mit ihrer Malmappe. Selbst Tage später sagt sie mir immer noch: " Danke, Mama, daß du mir die Tasche geschenkt hast! Danke!" Und dann strahlt sie übers ganze Gesicht. Und mal ehrlich: das ist doch wirklich jede Mühe wert, oder? Ach, ich liebe dich, du kleine Maus! 😘😍

Der rosa Außenstoff ist übrigens von einer Jeans-Umstandshose, die ich während der Schwangerschaft auch getragen habe. Hier hat sie echt super gepaßt!

Verlinkt bei: Nähfrosch, TaschenUndTäschchen, HOT, DienstagDinge, Applikationen-Linkparty, KiddiKram, Made4GirlsAlte Jeans - neues LebenHappy-Jeans-LinkpartyUpcycling-Linkparty und CreaDienstag

Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein tolles Geschenk! So viel Mühe und Liebe steckt dadrin. :) Das weiß deine kleine Maus sicher sehr zu schätzen und so eine Malmappe ist ja auch einfach etwas super praktisches.

    Liebe Grüße,
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte, Uli!
      Ja, ich denke schon, dass sie das zu schätzen weiß. Jedenfalls hütet sie die Mappe wie einen Schatz!
      LG Bitja

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Mappe. Schön dass sie so gut angekommen ist.
    Lg Charla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja, sie zeigt sie überall stolz herum und sagt: "Die hat mir meine Mama geschenkt!"
      LG Bitja

      Löschen
  4. Ich möchte auch so eine Malmappe.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. die ist ja sowas von durchdacht! Das mit den vielfachen Einschüben und dem Klemmbrett ist einfach super. Ich denke, so eine Malmappe geht für jedes Alter :)
    Wenn man so viel Dank von den Kleinen bekommt, geht einem das Herz auf.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen