Dienstag, 6. Juni 2017

Oh, ich liebe diesen Schnitt! Bethioua Variante

Ich glaube, keinen Schnitt habe ich bisher öfter genäht als diesen: Bethioua Mini. Leider sind wir jetzt bei der größten Größe des Freebooks angekommen, Größe 110.

Für dieses Shirt habe ich mir eine besondere Variante ausgedacht und umgesetzt, passend zum Sommer. Aber seht selbst!


Mäuschen hat den pinken Kombi-Stoff selbst zu dem Auto-Stoff ausgesucht. Das funktioniert am Besten.

 

Sie liebt dieses Shirt total, und darüber bin ich wirklich froh. Sie wollte es sogar zum Schlafen anlassen. Das ist, glaube ich, auch noch nicht da gewesen. 


Leider ist mir die Fake-Paspel nicht soo gut gelungen. Aber, wie Mäuschen mir dann sagte: "Aus Fehlern lernt man, Mama." Na, da hat sie allerdings recht! 

 

Ja, ich weiß, das Laufrad ist eigentlich zu klein. Aber Mäuschen liebt es so sehr. Fahrrad kann sie zwar auch schon fahren, aber sie will es nicht. 

 

Den Auto-Stoff habe ich schon eine ganze Zeit lang im Regal liegen, aber irgendwie habe ich mich schwer getan ihn zu vernähen. Dabei ist der so niedlich und absolut Mädchen-tauglich.

 

Und soll ich euch mal was erzählen? Ich habe Mäuschen letzte Woche das erste Mal seit 1,5 Jahren die Fingernägel mal wieder schneiden können. Endlich hört dieses Nägelkauen wieder auf. Hoffentlich bleibt es dabei.






Kommentare:

  1. Der Schnitt ist wirklich toll. Ich habe ihn auch schon ein paar Mal genäht. Dein Shirt ist wirklich super geworden mit den ausgesuchten Stoffen und der Ärmel Länge. Als E Book gibt es auch eine Bethouia Teenie.
    Wie hast du es denn hinbekommen, dass deine Tochter keine Nägel mehr kaut. Oder kam das von alleine?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Vielen Dank für deine lieben Worte.
    Ja, das Nägelkauen ist jetzt genauso plötzlich wieder verschwunden, wie es vor 1,5 Jahren angefangen hat. Ich hatte es damit versucht, ihr die Nägel schön bunt anzumalen, wenn Sie aufhören würde. Die bunten Nägel wollte sie schon, aber sie hat es nicht geschafft nur bei der Aussicht darauf. Jetzt habe ich es mal andersherum versucht. Ich habe ihr hellblauen Nagellack gekauft (den man also schön deutlich sieht), und weil sie ihn nicht kaputt machen wollte, hat sie jetzt tatsächlich damit aufgehört. Ich bin echt glücklich darüber!
    LG Bitja

    AntwortenLöschen