Mittwoch, 9. August 2017

Sonnenhüte für die Freundinnen

Die beiden Freundinnen von brauchten unbedingt Sonnenhüte. Also habe ich losgenäht.

Als Schnitt habe ich natürlich den Jersey-Hut von Kid5 genommen. Der ist praktisch und schnell genäht.

Mäuschen hat netterweise gemodelt.
Die große Freundin mag gerne gelb. Daher gab es einen in dieser Farbe. Gelb gibt es in meinem Stofflager nicht so häufig, daher war die Auswahl beschränkt. Aber es war noch etwas von den Stoffen von Mäuschens Hut da. Ich wollte nur nicht denselben Hut nochmal nähen. Also, habe ich die Stoffkombi einfach getauscht. Außerdem habe ich dann noch ein einzelnes Mäuschen ausgeschnitten und appliziert. Dieser Mäuse-Stoff ist eigentlich echt gut kombinierbar. Es ist nämlich auch noch rot, orange und rosa mit dabei ... das passt immer.


Bei der kleinen Freundin haben Mäuschen und ich uns für eine Kombi aus rosa und lila entschieden. Als Highlight gab es eine süße Schleife nach dem Tutorial von Missichen. Das ist richtig niedlich geworden. Mäuschen war auch davon begeistert. Für sie gab es natürlich auch Schleifen. Die benutzt sie gerne als Armband oder für die Haare (das zeige ich euch demnächst).


So, ich glaube, die Hüte sind gut angekommen. Die Große hat ihren Hut sogar im Haus aufgehabt. Hihi!

Verlinkt bei: After-Work-Sewing, Made4Girls, KiddiKram und Montagsfreuden 


Kommentare:

  1. Die Hüte sehen doch toll aus...ich wäre nie auf die Idee gekommen die aus Jersey zu nähen...aber die Idee finde ich klasse. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, es ist sogar sehr praktisch, dass sie aus Jersey sind. Ich finde, sie halten besser auf dem Kopf und sie passen auch länger.
      LG Bitja

      Löschen